Zum Inhalt springen
Skatefläche Foto: Gemeinde Binz - Amt Planen und Bauen

14. November 2021: BMX - und Skatefläche entsteht

In der Gemeindevertrersitzung am 11.11. wurde einstimmig die Umsetzung einer BMX- und Skatefläche beschlossen.
BMX - Skatefläche entsteht Foto: Marvin Müller

Dem war ein Prüfantrag des Sozialausschusses vorausgegangen, der prüfen sollte, wo im Ort Flächen für Jugendliche entstehen können. Unser Mitglied im Sozialausschuss Marvin Müller sagt dazu: „Das vorgesehe Konzept ist mega und die Fläche mehr als geeignet. Weiterhin besteht noch großes Potential darin dieses Konzept durch kreative Angebote zu ergänzen. Es ist ein gutes Zeichen, dass wir nun mit diesem Projekt beginnen können. Dennoch muss darauf geachtet werden, dass bei der weiteren Konzeption umd Umsetzung in den Workshops auch die Jugendlichen im Ort mit einbezogen werden. Insbesondere auf unsere Regionale Schule und unser Freizeitzentrum sollte konkret zugegangen werden“.

Bei der Konzeption des neuen Areals handelt es sich um eine BMX Fläche, mit Skate Park, Streetball und Boulder Fläche. Auf den knapp 2.800 m² könnte damit eine Fläche mit verschiedenen Synergiemöglichkeiten direkt neben dem aktuellen Kunstrasen entstehen. Durch die räumliche Nähe zum Binzer Stadion und dem Standort auf dem EWE Gelände könnte an dieser Stelle in Zukunft weitere Projekte entstehen. Insbesondere die fußläufige Verbindung zwischen Ortskern sowie die Verkehrsanbindung stellen zusätzliche Herausforderungen dar, die aber lösbar sind und angegangen werden.

Skatefläche Foto: Gemeinde Binz - Amt Planen und Bauen

Vorherige Meldung: Gemeindevertretung stimmt einstimmig für Integrierte Gesamtschule!

Nächste Meldung: Mietspiegel für Binz beschlossen - Instrument zum Mieter*innenschutz

Alle Meldungen